DIE EINZIGE UND IHR EIGENHEIM
Video HD, 16:9, 25 min, Full HD, silent
2013

"Die Einzige und ihr Eigenheim" nimmt namentlich Bezug auf das von Pierre Bourdieu verfasste Buch Der Einzige und sein Eigenheim von 1998. Darin setzt sich Bourdieu mit den sozialen Aspekten des Einfamilienhausbaus, insbesondere denen der Fertigteilarchitektur, auseinander. In der Videoarbeit werden von der Künstlerin japanische Verpackungen von Modell(reihen-)häusern geöffnet
und Schritt für Schritt zusammengebaut. Die zahlreichen individuellen Modellhäuser ergeben in Summe eine Häuserzeile. In Kombination mit der Fotoserie Arakawa-ku entsteht ein Dialog zwischen Realhaus und Modellhaus. Durch die ähnlichen Perspektiven der Kameraaufnahme entsteht eine Vermischung der Größenverhältnisse.

PLAY VIDEO (AUSSCHNITT)


 

bildansicht
 
< >